Dibsi besteht den neuen Wesenstest im DRC

Yippi Yeah.

Vor knapp zwei Wochen ging es zur Lehrveranstaltung für Wesensrichter *ich hoffe, die Ausbildung endet endlich bald* und mit dabei sein durfte natürlich Dibsi. Er fungierte als Begleitschutz (der Ruhrpott liegt nicht gerade um die Ecke) und gleichzeitig als Testobjekt für den Wesenstest im DRC nach neuer Prüfungsordnung. Ich bin sehr stolz auf den kleinen Mann. Die Testung wird anerkannt und somit hat der feine Herr den Wesenstest nach neuer Prüfungsordnung als zweiter Hund überhaupt im DRC bestanden.

Die Testung beinhaltet mehrere Situationen mit Kontakte von Fremdpersonen (ist für meine Hunde nie ein Problem), Spiel (mit mir, yeah), Tragen und Suchen (meine Worte: Der Rüde hat Ausdauer, egal bei welcher Temperatur) und einem Parcour aus je 3 optischen, akustischen und haptische Reizen. Im dritten haptischen Reiz (mehrere größere, kratzige Fussabtreter) hatte er deutlich gezeigt, was er von Welpen hält (logisch, nachdem ihn Heaven vor knapp eine Woche deutlich gezeigt hatte, wie er Abstand von Welpen zu halten hat). Aber er konnte über seinen Schatten springen und zumindest kurzzeitig war der haptische Reiz in Ordnung.

Beim Schusstest zum Schluss war er vom Schützen schwer enttäuscht, da dieser weder Dummies noch Wild getroffen hatte. Armer Bub. Aber er hatte trotzdem sehr viel Spaß. Ich hoffe, dass zukünftig viel mehr Flats auch den Wesenstest nach neuer PO ablegen werden.

Ich bin sooooooo stolz auf den Bub. Jetzt darf er mich ganz offiziell im therapeutischen Bereich unterstützen. Ich liebe seine feinfühlige Art und doch ist er ein ganzer Rüde. Dibsi, dich hat ein Engel geschickt.

Der F-Wurf ist gelandet

Am 08.05.2021 erblickte der langersehnte F-Wurf das Licht der Welt. Die Geburt war lang und anstrengend. Heaven ist eine wunderbare Mutter.

Aktuell sind alle Welpen vergeben. Wir planen im Winter 2021 einen Wurf mit unserer Lucy. Sie wird voraussichtlich im Oktober 2021 gedeckt. Moon hat sich leider verletzt und muss Antibiotika nehmen, so dass der geplante Wurf im Sommer 2021 nicht erfolgen kann. Wir sind hierüber sehr traurig.

Telefonnummer

Lieben Dank an meine Welpeninteressenten von heute. Endlich ist die Telefonnummer auch auf der Homepage in der Fußzeile korrigiert. Ich hoffe, dass die auch mal noch auf der DRC-Homepage geändert wird (nach mehreren Monaten).

Hier nochmal meine aktuelle Nummer: 0176/66834328

Wir erwarten Welpen

Es hat tatsächlich geklappt. Heaven erwartet unseren F-Wurf. Ich kann es immer noch nicht glauben. Sie ist mein Traum eines Flat Coated Retriever und freue mich auch umso mehr, da ihre Mama das auch hoffentlich noch erleben wird und ihr zur Seite steht.

Wir haben für den F-Wurf ein Tagebuch eröffnet und werden hin und wieder Neuigkeiten zu diesem Wurf veröffentlichen.

F-Wurf

Wir erwarten Anfang Mai 2021 Welpen.

Heaven wurde am 07.03.2021 erfolgreich von Easy Amyflatt gedeckt. In ca. 4 Wochen wissen wir, ob sie tragend ist. Bis zum Ultraschall müssen wir uns also gedulden.

Wurfplanung 2021

Wir warten auf Heavens Läufigkeit. Unser Rüde ist schon sehr interessiert oder auch irritiert, da seine Mama läufig geworden ist. Naja, momentan heißt es erstmal warten, warten, warten.

Jahresrückblick 2020

Ich könnte den Beitrag damit anfangen, wie viel schlechtes uns Corona 2020 gebracht hat. Aber das spare ich mir hier.

2020 war ein etwas anderes Jahr. Die viele Freizeit haben auf jeden Fall unsere Hunde genossen. Wir haben viel trainiert, ganze zwei Ausstellungen besucht und mit sehr guten Ergebnissen abgeschlossen. Die Prüfungssaison war etwas ausgedünnt, aber unser Rüde Dibsi hat alles an Prüfungen geschafft, was ich wollte. Er erhielt beim Formwert ein Vorzüglich, bestand die Corona-JAS und die Dummyprüfung A mit vorzüglichem Ergebnis. Jetzt benötigen wir nur noch den Wesenstest, damit er mich im therapeutischen Bereich unterstützen kann. Aber das wird sich wohl aufgrund der wenigen Terminen, mit den viel zu vielen Nachfragen, noch etwas hinziehen.

Aufgrund Corona konnten wir zweimal mit Moon nicht zum Decken fahren. Wir werden es Mitte 2021 noch einmal probieren.

Hope und Miia geht es sehr gut. Sie erhalten einmal im Jahr einen rundum Alterscheck. Ansonsten dürfen sie mich gerne noch zur Jagd oder zum Dummytraining begleiten und ein glückliches Rentnerleben bei uns genießen.

Da ich Mitte 2020 mein Studium erfolgreich abschließen konnte, habe ich jetzt auch wieder mehr Zeit für die Jagd. *eigentlich* Wir haben aber nur eine Gesellschaftsjagd auf Enten geschafft. Dafür waren Moon, Heaven und Dibsi sehr erfolgreich. Und bei einem Kurztrip ins Ausland konnte ich mit Merida an einer Kaninchenjagd teilnehmen. Obwohl wir nur sehr wenig zusammen trainiert haben, hat sie gezeigt, was sie kann. Ich freue mich immer wieder, wenn mich Jäger um meine Hunden bitten. Hier dürfen sie das zeigen, wofür sie über Jahre gezüchtet wurden. Leider konnten viele jagdliche Prüfungen nicht statt finden, so dass wir auf 2021 hoffen.

Und während ich mit den Hunden trainiere, begleitet unser Lucy-Kind ihr Herrchen beim Angeln. Trotz unser vielen Umbaumaßnahmen im und am Haus, kam es doch 2020 häufiger vor. Ob wir Lucy noch beibringen können, Fische zu jagen?

Insgesamt wünschen wir uns Gesundheit. Gesundheit für die Hunde, für uns und alle, die wir kennen, damit wir die etwas andere Zeit gut überstehen.

Gesundes, neues Jahr 2021

Das Jahr 2020 hatte viele Höhe und Tiefen.

Wir wünschen allen Freunden, Bekannten und Züchterkollegen ein gesundes, neues Jahr 2021.

Ich freue mich auf das neue Jahr, insbesondere auf die Kleinigkeiten, die da kommen werden. Für mich wird es definitiv mehr mit meinem Hunden geben. Sie geben einem soviel Kraft und Energie.

Seite 1 von 1312345...10...Letzte »