Unser G-Wurf ist ausgezogen

Nun sind die Mäuse bereits seit 4 Wochen ausgezogen. Mir fehlen sie alle sehr.

Es waren 8 wunderbare, aufregende, emotionale, aber auch total berührende Wochen hinter uns. Jeden einzelne Tag möchte ich nicht missen. Wir haben für die 8 Zwerge ganz tolle Welpeneltern gefunden. Manchmal über Umwege und manchmal erst im zweiten Anlauf. Der aufmerksame Leser wird jetzt merken, 8 Welpeneltern, wenn es denn 9 Welpen waren? Korrekt. Eine kleine Hündin wird einen ganz besonderen Weg gehen. Wenn sie sich eignet, wird sie im kommenden Jahr als Behindertenbegleithündin ausgebildet. Es bleibt also spannend.

Die Mäuse bekommen ihre eigene Seite und werden vorgestellt.

1 Hündin sucht noch eine passende Familie

Am vergangenen Wochenende sind bereits die ersten Welpis in ihre neuen Familien gezogen. Es waren ganz viele emotionale Momente für uns. Wir wünschen euch nur das Beste auf der Welt.

Für eine bezaubernde Hündin suchen wir noch eine passende Familie. Interessenten sollten sich telefonisch unter 0176 66834328 melden.

Welpentest für den G-Wurf

Heute stand der obligatorische Welpentest von unserem G-Wurf auf dem Plan. Mein größter Dank geht an Steffi. Danke, dass du den weiten Weg auf dich genommen und meinen G-Wurf getestet hast. Der Wettergott meinte es heute besonders gut mit uns. Die Kleinen schlafen jetzt erstmal und verarbeiten die Eindrücke.

Es ist immer wieder spannend, wie Jemand „Fremdes“ die Welpen einschätzt. 9 Welpen, die nicht unterschiedlicher sein können. 9 kleine Seelchen, die zum Teil schon sehr selbstständig sind und zum Teil ganz sehr die Nähe der Menschen suchen und auch benötigen. Wir hatten von Apportiermeister bis hin zu geringer Begeisterung fürs Apportieren alles dabei. Alle kamen sehr gut mit den haptischen, akustischen und optischen Reizen zu recht und waren zum Teil sehr zu begeistern. Das fremde Testgelände wurde zum Teil weiträumig und zum Teil auch sehr intensiv an manchen Totholzstellen untersucht. Die Jungs und Mädels hatten auf jeden Fall viel Spaß.

Die Verteilung der Rüden macht es mir sehr einfach, denn meine Vorüberlegungen wurden durch den Test heute bestätigt. Über die Mädels grüble ich dann heute nochmal.

Hier ein paar Impressionen:

 

Nach 8 aufregenden und spannenden Wochen neigt sich die schöne Zeit dem Ende. Nach einer anstrengenden Geburt und der Sorge um die Mama aufgrund der Not-OP, haben sich alle 9 Welpen zu wunderbaren kleinen Seelchen entwickelt. Jeder Welpe ist auf seine eigene Art und Weise etwas ganz Besonderes und wird mir wahnsinnig fehlen. Lucy hat sich nach der schweren OP und den letzten Wochen der Aufzucht wieder wunderbar erholt und erfreut sich über jede Portion Futter außerplanmäßig. Ich bin überaus glücklich, dass sie weiterhin an unserer Seite ist und sie den ganzen Frühling-Sommer-und-Herbst mit zum Angeln darf. Besonders traurig bin ich jedoch, dass sich der Kreis hier schließt.

G-Wurf

Aufgrund einiger Absagen und einigen Nichtmehrmelden, suchen noch 2 Hündinnen und 1 Rüde eine neue Familie.

Am Wochenenden hatten die Kleinen Ihren ersten Besuch. Näheres als Update im Wurftagebuch.

Unser G-Wurf ist da

Unser G-Wurf ist am 24.12.2021 in einer langen und nervenaufreibenden Geburt zur Welt gekommen. Alle Welpen sind schwarz.

Näheres zum Wurf auf ihrer Seite. Die ersten Einzelfotos sind dort ebenfalls zu finden.

Wir haben noch 2 Welpen zu vergeben. Bei Interesse an einem Welpen bitte ich um telefonische Kontaktaufnahme (Bitte einfach mehrmals probieren.). Emails können leider nicht zeitnah beantwortet werden. Ich gebe mir aber hier auch Mühe.

 

G-Wurf

Ein letztes Update vor der Geburt unserer G-chen.

Wir haben uns internettechnisch sehr rar gemacht, aber das lag auch daran, dass wir die meisten Welpeninteressenten auf andere Art und Weise auf dem aktuellsten Stand gehalten haben.

Lucy geht es sehr gut. Ihr Appetit ist gut, aber auch sehr mäklig. Wir teilen Ihre Mahlzeiten auf mehrere kleine Portionen auf und müssen uns immer etwas als kleine Zugabe einfallen lassen. Es wird sehr eng bei ihr. Sie hat noch knapp 1 Woche bis zur Geburt. Ihr Bauchumfang liegt heute bei 99 cm. Gestartet sind wir bei 76 cm, wobei sie da auch schon sichtbar trächtig war und wir einfach später mit dem Messen angefangen hatten.

Aufgrund der zu erwartenden Größe des Wurfes – morgen wissen wir mehr – können sich Interessenten gerne noch melden. Um auf unsere „Interessentenliste“ zu kommen, ist ein persönliches Kennenlernen, und das nicht erst zur Abgabe der Welpen, unabdingbar. Wenn Sie hierzu nicht bereit sind, dann wird es kein Welpe auf meinem Wurf.

Die Wurfkiste steht, die Utensilien werden die Woche noch bereit gestellt. Alles Wichtige ist da.

Jetzt hoffen wir, dass alles gut wird und wir in einer Woche eine volle Wurfkiste und eine glückliche Mama haben.

G-Wurf ist unterwegs

Am 19.11.2021 waren wir zum planmäßigen Zustand und unsere Vermutung wurde bestätigt. Lucy ist so richtig schwanger und trägt einige Früchte. Aufgrund der Menge war das Zählen diesmal gar nicht so einfach. Wenn alles nach Plan verläuft, erwarten wir um den 26.12. einen doch eher größeren Wurf.

Wir hoffen auf eine gut verlaufende Schwangerschaft und ein komplikationslose Geburt.

Sollten Sie Interesse an einem Welpen aus diesem Wurf haben, können Sie mich gerne kontaktieren. Gern per Email oder Telefon 0176 66834328. Wir freuen uns über ein persönliches Kennenlernen. Ich möchte jedoch darauf hinweisen, dass wir keine Interessenten für einen Welpen vormerken, den wir tatsächlich nicht persönlich kennen gelernt haben.

G-Wurf

Lucy geht es sehr gut. Bei ihr stehen alle Zeichen auf Trächtigkeit. Jedenfalls ist sie der Meinung. Nach eigenen Angaben bekommt sie immer die kleinste Futterration und die geringste Zuwendung. Bis zum ersehnten Ultraschall sind es noch ein paar Tage.

Dibsi besteht den neuen Wesenstest im DRC

Yippi Yeah.

Vor knapp zwei Wochen ging es zur Lehrveranstaltung für Wesensrichter *ich hoffe, die Ausbildung endet endlich bald* und mit dabei sein durfte natürlich Dibsi. Er fungierte als Begleitschutz (der Ruhrpott liegt nicht gerade um die Ecke) und gleichzeitig als Testobjekt für den Wesenstest im DRC nach neuer Prüfungsordnung. Ich bin sehr stolz auf den kleinen Mann. Die Testung wird anerkannt und somit hat der feine Herr den Wesenstest nach neuer Prüfungsordnung als zweiter Hund überhaupt im DRC bestanden.

Die Testung beinhaltet mehrere Situationen mit Kontakte von Fremdpersonen (ist für meine Hunde nie ein Problem), Spiel (mit mir, yeah), Tragen und Suchen (meine Worte: Der Rüde hat Ausdauer, egal bei welcher Temperatur) und einem Parcour aus je 3 optischen, akustischen und haptische Reizen. Im dritten haptischen Reiz (mehrere größere, kratzige Fussabtreter) hatte er deutlich gezeigt, was er von Welpen hält (logisch, nachdem ihn Heaven vor knapp eine Woche deutlich gezeigt hatte, wie er Abstand von Welpen zu halten hat). Aber er konnte über seinen Schatten springen und zumindest kurzzeitig war der haptische Reiz in Ordnung.

Beim Schusstest zum Schluss war er vom Schützen schwer enttäuscht, da dieser weder Dummies noch Wild getroffen hatte. Armer Bub. Aber er hatte trotzdem sehr viel Spaß. Ich hoffe, dass zukünftig viel mehr Flats auch den Wesenstest nach neuer PO ablegen werden.

Ich bin sooooooo stolz auf den Bub. Jetzt darf er mich ganz offiziell im therapeutischen Bereich unterstützen. Ich liebe seine feinfühlige Art und doch ist er ein ganzer Rüde. Dibsi, dich hat ein Engel geschickt.

Seite 1 von 1412345...10...Letzte »